xxx

M-Wurf "Team Barrett"

Bella vom Team Barret

WT: 24.03.2013 - IPO1

Körklasse 1, HD-normal, ED-fast normal

Ausstellungsbewertung: V


Vulkano vom Gebenbacher Land

WT.: 31.05.2017 - IGP2 -

KKL1, HD-normal, ED-normal

Ausstellungsbewertung V

xxx

Mailo, Merlin, Mogli, Monty, Mandy, Mina, Mona

Die obigen Bilder zeigen Mailo im ersten Jahr. Der Rüde wohnt nicht weit weg von uns und zwar im wunderschönen Odenwald

Seinem Bruder Merlin geht es auch sehr gut

Die obigen Bilder zeigen den Rüden Mogli im ersten Jahr. Er lebt bei unseren Freunden in Berchtesgaden. Erst vor kurzem besuchte Hundemama zusammen mit Champ den "kleinen" Mogli. Schauen wir uns einen der letzten Einträge auf unserer Newsseite an, dann sehen wir, wie gut sich die beiden Rüden Champ und Mogli verstanden haben

Das Rüdenbärchen Monty hatte den weitesten Weg zu seiner neuen Familie zurückgelegt. Er wohnt jetzt in Canada. Bald wird ein weiterer Barrett Einzug dort halten

Schade, dass wir von dem Mädchen "Mandy" bisher nur diese beiden Bilder erhalten haben. Über die Zusendung weiterer Bilder würden wir uns sehr freuen

Mona war das größte Bärchen in dem Wurf. Auch sie hat sich zu einer wunderschönen Dame entwickelt

Zu guter Letzt zeigen wir Bilder unserer Mina. Mina war eines der kleinsten Bärchen in dem damaligen Wurf, aber ihre Ausstrahlung und ihr Spieltrieb haben uns von Anfang an begeistert. Deshalb entschieden wir uns, diese Hündin als Nachfolgerin für ihre Mama "Bella", die zwischenzeitlich aus der Zucht genommen wurde, zu behalten und bei Eignung für sie Zuchtpapiere zu erhalten. Die ersten Hürden wurden bereits überwunden. Alle Zähne sind vorhanden, anatomisch ist sie auch korrekt. Vor einigen Monaten hatte sie erfolgreich am Wesenstest teilgenommen und wurde vor kurzem auf ED, HD- und Rücken geröntgt. Alles ohne Beanstandung. Die Ergebnisse wurden in die Papiere eingetragen. Mehr dazu in den nächsten Tagen auf einer für sie neu zu errichtenden Seite auf unserer Junghundseite. Unser Ziel ist es, für Sie in 2022 Zuchtpapiere zu erlangen. "Hundemama" hat vor wenigen Tagen mit dem Training für die Begleithundeprüfung begonnen. Das Bild oben rechts zeigt Mina mit unserer Enza. Vom Typ fast identisch.

Es hat sich wieder gezeigt, dass es sehr wertvoll ist, die Blutlinie der Elterntiere, auch das Wesen und die Geschwister zu recherchieren, bevor man sich für einen neuen Deckrüden und eine hieraus vorzunehmende Verpaarung entscheidet; insbesondere dann, wenn es sich um einen Zuchtpartner aus einer fremden Linie handelt. Sieht man sich jetzt die Nachkommen und deren Entwicklung von Bella und Vulkano an, kann man mit gutem Gewissen sagen, dass diese Verpaarung eine gelungene war. Immer und immer wieder sagt Hundemama: Es ist leicht, zwei Hunde zusammenzuführen, es ist aber nicht leicht, sich für Zuchtpartner zu entscheiden, die letztendlich miteinander harmonieren, gerade dann, wenn es sich um fremdes Blut handelt.

07. Oktober 2020

Bärchen sind 8 Wochen alt und wurden abgeholt

Mailo mit seiner neuen Familie. Er wohnt nicht allzu weit weg von uns

Merlin mit seiner neuen amerikanischen Familie

Mogli kommt als zweiter Barrett in diese Familie. Vor knapp 15 Jahren zog die kleine Grace dort ein. Vor kurzem war sie mit knapp 15 Jahren verstorben

Wir haben nochmals das Bild von damals mit veröffentlicht

Das Rüdenbärchen Monty hatte einen sehr weiten Weg hinter sich gebracht, bis er in seinem neuen Zuhause ankam. Eine lange Strecke über "den großen Teich" musste zurückgelegt werden. Überglücklich nahm ihn die neue Famile am Flughafen in Empfang. Leider wurde uns bis dato kein "Familienbild" übersandt

Mandy mit ihren neuen Besitzern

Mona mit ihrer neuen Familie

Bärchen sind 7 Wochen alt und stellen sich mit Namen vor

Mailo ist ein aufgewecktes Bärchen

Merlin ist ein sehr verspieltes Bärchen

Mogli kann mitunter sehr verschmust sein

Monty ist das wildeste Bärchen unter seinen Brüdern

Mandy ist das Gegenstück zu Monti, ein sehr aufgewecktes Bärchen

Mina ist ein verschmustes Bärchen mit einem "normalen" Spieltrieb. Sie wird bei uns bleiben

Mona ist ein sehr verspieltes Bärchen

Bärchen sind 6 Wochen alt

Unseren Bärchen geht es ausgezeichnet. Es wird eine nicht leichte Entscheidung sein, welches Bärchen im Haus-Barrett verbleiben wird

Bärchen sind 5 Wochen alt

Mittags bekommen sie noch ihre extra Portion Milch. Danach gibt es noch einen Nachschlag von Mama und dann darf der Garten erkundet werden